Steinfurth


Pädchetrabbeler tanzten die Sonne herbei

10. Juli 2021

 

Als Auftakt der Jahreshauptversammlungen 2019/2020 und 2020/2021 führte die Linedance-Gruppe eine kleine Kostprobe ihres Könnens vor und sofort verschwanden die grauen Wolken, so dass die Versammlungen bei strahlendem Sonnenschein durchgeführt werden konnten.

Während der Aufbauarbeiten am Vorabend fiel beständiger Regen und durchnässte die fleißigen Helferinnen und Helfer, beim Tische aufstellen und herrichten der Rosengestecke.  Vom Schnittrosenbetrieb Rosen-Haschke wurde eine große Menge Floribunda-Rosen gespendet, so dass für alle Gäste ein kleines Rosengesteckt hergestellt werden konnte. Daraus entstand ein ganz wunderbarer Tischschmuck und alle Teilnehmer/innen konnten sich am Abend ein Gesteck mit nach Hause nehmen.  Das Wetter ließ die LandFrauen bis am späten Samstagvormittag im Ungewissen ob man zur Sicherheit besser in den (vorsorglich reservierten) Rosensaal ausweicht, oder OpenAir im Fliederhof tagen könne. Aber: alles wurde gut und die erste Vorsitzende Bettina Bonarius konnte pünktlich um 14:30 Uhr die Erste der Beiden Jahreshaupt-versammlungen eröffnen. Nach Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, folgte die Ehrung der Verstorbenen. Bericht der Schriftführerin und Geschäftsführerin.

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war die Wahl des Vorstandes.  Zuvor wurden die zweite Vorsitzende B. Weise und Beisitzerin A. Halser aus dem Vorstand verabschiedet und unter anderem mit Rosensträußen bedacht. 

 

Für die nächsten vier Jahre setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen: 1. Vorsitzende Bettina Bonarius, 2. Vorsitzende Marie Kniß (zuvor Beisitzerin), Rechnungswesen Inge Burnett, Schriftführerin Christel Bonarius und die fünf Beisitzerinnen Irmtraud Dein (wurde in Abwesenheit neu in den Vorstand gewählt) Helga Dorosz, Anneliese Hilbert, Ursula Sack, Ilona Stede.

Alle Posten konnten besetzt werden – vielen Dank für die Einsatzbereitschaft der genannten Damen!!

Die LandFrau Irmgard Steinhauer konnte für 50jährige Mitgliedschaft persönlich geehrt werden und schon wurde die erste Versammlung geschlossen, um sogleich die nächste Jahreshauptversammlung zu eröffnen.

 

Hier wurden nun ebenfalls wieder Kassenbericht (I. Burnett) und Tätigkeitsbericht (C. Bonarius) vorgetragen, der Vorstand wurde nach dem Bericht der Kassenprüferin, wie bei der Sitzung zuvor ebenso, von den Mitgliedern einstimmig entlastet.    Nach der Wahl der neuen Kassenprüferinnen, wurde LandFrau Ursula Woisetschläger für 50 Jahre Vereinstreue geehrt und auch die zweite Sitzung konnte nachdem alle Tagesordnungspunkte besprochen waren, geschlossen werden.   

 

Im Anschluss an den offiziellen Teil, stellten sich die LandFrauen des neuen Bezirksvorstandes Friedberg persönlich vor und prosteten den Frauen des Steinfurther Ortsvereins mit einem Gläschen Rosenbowle zu. Nun begann der gemütliche Teil des Nachmittags mit Kaffee und einer leckeren Kuchenauswahl von der Bäckerei Faulstich.   

 

Nach langer Corona- Pause waren alle anwesenden Damen und auch zwei Herren froh, wieder einmal in so großer Runde (58 Teilnehmer/innen) zusammen sein zu können und sich ausgiebig auszutauschen. Es war eine schöne Veranstaltung!

 

Wir möchten gerne noch einen weiteren Termin bekanntgeben:

 

Am 13.08.2021 treffen wir uns im Rosenpark Dräger zur Afternoon-Teatime.    

Die Einladungen mit weiteren Infos hierzu, wurden bereits an unsere Mitglieder verteilt.     

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------                                                        Gäste sind bei unseren Veranstaltungen stets herzlich willkommen.

Der neu gewählte  Steinfurther Vorstand

Von links nach rechts: Inge Burnett, Marie Kniss, Ursula Sack, Ilona Stede, Anneliese Hilbert, Christel Bonarius, Bettina Bonarius, Helga Dorosz und Irmtraud Dein


Im Namen der Rose...OV Steinfurth

Juli 2018

Auch am diesjährigen Rosenfest  beteiligten sich die LandFrauen Steinfurth wieder sehr rege.

Der absolute Höhepunkt war der Rosenkorso am Sonntag Nachmittag.

Die LandFrauen hatte sich das Thema "Augsburger Puppenkiste" ausgewählt und schmückten den Korsowagen mit ca. 8800 Rosenblüten, Schnittrosen, Rollrasen, Efeu uvm.

Die Mühe wurde belohnt mit dem 4. Platz.

Wir gratulieren ganz herzlich!


Brotdosen Aktion der LandFrauen Steinfurth

Die Steinfurther LandFrauen waren in der Wettertal Schule in Rödgen um den beiden ersten Klassen die Brotdosen,die die Kinder bei der Schuluntersuchung erhielten, mit gesundem Frühstück zufüllen.

Text: H. Edelbauer


Herbstlicher Busausflug

Am Montag, dem 3. Oktober fand unser "Herbstlicher Busausflug" statt. Bei entsprechendem Wetter starteten 34 LandFrauen/Männer gegen 11.30 Uhr mit dem Bus Richtung Vogelsberg, um zunächst die Vulkanbäckerei Haas in Schotten anzufahren. Nach der Begrüßung und einem kurzweiligen lehrreichen Vortrag von Bäcker Haas über die Kunst des Brotbackens, konnten die Teilnehmer/innen an die Arbeit gehen und den vorbereiteten Teig ordentlich kneten und danach zu kleinen Brotlaiben formen. Während des Backvorgangs war eine Stärkung mit Kaffee und Hefekuchen angesagt. Danach ging es weiter nach Rebgeshain zur Familie Fritz, wo man sich auf drei Planwagen verteilte, um bei leichtem Regen eine längere Fahrt durch die Landschaft des Vogelsberges zu unternehmen. Abschließend fand im Dorfgemeinschaftshaus das gemeinsame Abendessen, welches aus "Gerösteten Pferdeäpfel" bestand, statt. Allen Mitfahrer/innen hat dieser Herbstausflug gut gefallen und gegen 19.30 Uhr traf man wieder in Steinfurth ein.

 


Tischlein Deckt Sich

Anlässlich des 25jährigen Jubiläums wollte das Müfaz das ehrenamtliche Engagement in der Stadt würdigen und lud Vertreter der Vereine der Stadt am Sonntag, dem 24. September zu einem Frühstück unter dem Motto

 

"Tischlein Deckt Sich"

 

in den Sprudelhof in Bad Nauheim ein. 4 Teilnehmerinnen unseres Vereins nahmen an diesem schönen Event bei strahlendem Sonnenschein und einem Riesenbüfett teil. Ein großes Dankeschön an Müfaz, die Idee und das Engagement!

 


Von der Quelle bis zur Mündung -Vortrag-

Am Dienstag, dem 20. September fand der Vortrag von Frank Uwe Pfuhl (Nabu) über "Die WETTER - von der Quelle bis zur Mündung " statt, der von 19 Teilnehmer/innen besucht wurde. Auf interessante und kurzweilige Art und Weise - unterstützt durch eine Power-Point-Präsentation - erzählte Herr Pfuhl über geschichtlichen Hintergrund, Flora und Fauna, Naturschutzgebiete links und rechts unseres Heimatflusses. Zum Ende der Veranstaltung erwarben einige Teilnehmer noch das Buch "Die Wetter - Eine Entdeckungsreise an Hessens schönstem Fluss" und ließen es sich signieren.

 


Besuch des Rosenmuseum

Am Dienstag, dem 6. September fand ein Besuch des Rosenmuseums statt. Nach dem gemütlichen Kaffeetrinken und dem Genuss der guten Rosentorte begrüßte Dieter Pfeiffer die "Maadschen" in "Mundart" und führte sie mit interessanten Erklärungen ca. 1 1/2 Stunden durch das Museum. Als Entschuldigung für die Programmänderung bekam jede der 29 Teilnehmerinnen zum Abschluss noch einen kleinen Rosen-Prosecco.

 


Handkäs Abend

Zu unserem "Handkäs"-Vortrag mit Verkostung am 6. Oktober konnten wir 40 Teilnehmerinnen begrüßen. Sieben verschiedene Handkässpeisen - vorbereitet von den Vorstandsfrauen - konnten mit Butter und Brot probiert werden. Alle Gerichte wurden für gut befunden und die entsprechenden Rezepte mitgenommen, da man das eine oder andere Gericht auch gerne zu Hause einmal ausprobieren wollte. Anschließend vermittelte Frau Krätschmer - Ökotrophologin von der Landesvereinigung Milch - Wissenswertes über den Handkäse (Sorten, Herstellung, Lagerung,...). Der Hessische Handkäse hat ein EU-Siegel, ist eine regionale Spezialität. In Hessen gibt es noch 4 verschiedene Käsereien, die 4000 Tonnen im Jahr produzieren (Tendenz steigend).


Countryabend in Steinfurth